Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/friedinneuseeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





kia ora aus te puke

hallo... nachdem ich gestern meinen letzten arbeitstag absolvierte, finde ich nun wieder zeit, mich hier literarisch zu ergiessen. jaaa... 4 wochen hab ich nun insgesamt hier gearbeitet, eigtl unglaublich, wie sehr ich am anfang gleich weg wollte und wie ich am ende im arbeitstrott versunken bin. ich werd die arbeit garantiert nicht vermissen, aber einige leute- oder eher gesagt einige kuriose gestalten- die ich dort kennengelent hab, werden mir immer in erinnerung bleiben... mein freakiger maori-supervisor, die oma, die hier gabelstapler faehrt, die grossartige lesbe, die immer suessigkeiten verteilt hat... alles menschen, mit denen man spass haben konnte, aber andererseits auch traurige persoenlichkeiten, weil sie alle schon ewiglkeiten da arbeiten und wohl auch nie mehr aus der welt dort ausbrechen werden... da bin ich richtig froh, dass ich morgen weiterreise. dann beschraenkt sich mein erleben neuseelands nicht nur auf das rumsitzen mit allen leuten hier abends udn die ausfluege am wochenende... (wobei die echt schoen waren, wir waren an wirklich unglaublichen wasserfaellen, an einer riesigen kiwiskulptur, wir haben selbst kiwimarmelade gamcht, viiiel rugby geguckt- was fuer ein lustiger sport... - und allerlei sonstiges unternommen...) und heute abend feiern wir abschied... wir bestimmt amuesant... ach mann... aber ich vermisse immer noch kleinmachnow und alle, die dazugehoeren. lasst mal was von euch hoeren!!! lg
27.9.08 07:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung